Was ?

Einkaufen ohne Einwegverpackungen

Am 19. März 2016 eröffnete LoLa, der LoseLaden, in Hannovers Südstadt.

Um bei Lola einkaufen zu können, bringt man seine eigenen Behältnisse wie Tupperdosen, Marmeladengläser und vieles mehr aus dem eigenen Haushalt mit.
Man bekommt natürlich auch alle notwendigen Gefäße im Laden.

Micha_an_der_TankstelleLoLa bietet etwa 400 Produkte an, von Kaffee über Süssigkeiten bis hin zum Shampoo ist alles vorhanden, was man zum Überleben in Hannover braucht.
Besonders stolz ist Michael Albert, Initiator und Geschäftsführer von LoLa, auf seine MILCHTANKSTELLE : Die einzige Anlage in einer deutschen Großsstadt steht in Hannover!

LoLA bevorzugt Produkte aus ökologischem Anbau und aus der Region. Dennoch verzichtet LoLA nicht auf Exoten wie Bananen, Zitrusfrüchte, Tee oder Kaffee.

Michas Ziel:
“ Eine kleine aber feine Auswahl, umsichtiger Umgang mit Rohstoffen unserer Erde und die Aufklärung über die Nachhaltigkeit bei der Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln. “

Alle Unverpackt-Läden auf einen Blick

Advertisements